Wanderlust in Berlin:
Ausstellung zeigt den Kult der Romantik

Ausschnitt von dem Gemälde Der Wanderer über dem Nebelmeer von Caspar David Friedrich zum Artikel Wanderlust in Berlin Ausstellung zeigt den Kult der Romantik

Caspar David Friedrichs berühmter “Wanderer über dem Nebelmeer” gastiert die kommenden Monate in Berlin! Das Ölgemälde, welches um 1817 entstand, ist der Inbegriff der Romantik und versetzt selbst Kunstmuffel in eine nostalgische Stimmung. Wenn der Blick der Rückenfigur über Berge und Täler hinweg in die Ferne schweift, dann lädt uns Caspar David Friedrich dazu ein, die Perspektiven zu wechseln. Zahlreiche Künstler und Medien greifen das Motiv immer wieder auf, Wanderer stellen das Bild nach und ergänzen es um ihre Geschichte – kaum ein anderes Gemälde fasziniert die Menschen so sehr. Normalerweise hat das Bild seinen Platz in der Hamburger Kunsthalle, welches es 1970 als Dauerleihgabe erworben hat. Nun wanderte der Wanderer über dem Nebelmeer für eine Sonderausstellung der Alten Nationalgalerie zu uns, nach Berlin. Lasst euch das Original nicht entgehen.

In oder out? Wanderlust in Berlin macht Lust auf mehr

Die in dieser Woche eröffnete Ausstellung Wanderlust – Von Caspar David Friedrich bis Auguste Renoir könnt ihr bis zum 16.09.2018 bestaunen. Ein Besuch lohnt sich! Thematisiert wird das Wandern als Motiv in der Malerei des 19. Jahrhunderts rund um den Globus. Mit dabei sind namenhafte Größen der Kunst wie zum Beispiel Karl Friedrich Schinkel, Auguste Renoir oder Gustave Courbet. Rousseas Parole “Zurück zur Natur!” und Goethes Sturm-und-Drang-Dichtung stehen für das damalige moderne Lebensgefühl. Doch die Ausstellung zeigt auch, dass ebenfalls zahlreiche Kunstwerke der klassischen Moderne von ihr geprägt sind. Wandern ist out? Wandern ist Kult! Die Kapitel der Ausstellung verdeutlichen, dass das Flanieren in der Natur keineswegs langweilig ist, sondern durchaus spannend, wirkmächtig und vielfältig sein kann:

Entdeckung der Natur, Lebensreise, Künstlerwanderung, Spaziergänge, Sehnsuchtsland Italien, Wanderlandschaften nördlich der Alpen.

Der Wanderer über dem Nebelmeer mal anders – Kult!

Immer wieder wurde das Gemälde von Caspar David Friedrich als Ausgangspunkt für neue Bilderfindungen und individuelle Kunstwerke gewählt. Wir zeigen euch die Witzigsten und Schönsten:

 

 

A post shared by Marie (@marieboettjer) on

 

A post shared by l Angelo (@uber_dem_nebelmeer) on

 

A post shared by Richard Lowkes (@rlowkes) on

 

A post shared by JeanClaude (@jcnurenberg) on

 

A post shared by Krystian Mieszkowski (@kmieszkowski) on

 

Titelbild: Wanderer über dem Nebelmeer, um 1817, Öl auf Leinwand, 94,8 x 74,8 cm
Hamburger Kunsthalle | © SHK / Hamburger Kunsthalle / bpk / Elke Walford

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese artikel könnten dich interessieren

Außenansicht der Uffizi Gallerie in Florenz zum Artikel Übersetzungsapps in Museen
weiße Wand schwarzes Geflecht zum Artikelthema Kunstausstellung Potsdam: Design trifft auf Politik