Regen, Sonne, Regen, Sonne:
Hauptsache Sommer in Berlin

Graffiti zeigt Frau mit Sonnenbrille

Graffiti – ist das nun Kunst oder kann das weg? Da spalten sich die Geister. Wir finden: Was schön aussieht, soll stehen bleiben. Denn Kunst an Häuserwänden verschönert oft nicht nur die graue Tristesse eines längst sanierungsüberfälligen Gebäudes, sondern transportiert auch Vibes, nach denen wir manchmal verzweifelt suchen. Zum Beispiel den Geschmack von Sommer. 2017 gehört nicht zu den „6-Wochen-40-Grad-Am-Stück“-Jahren. Überflutungen, Gewitter und viel zu graue Wochenenden lassen uns in Urlaubserinnerungen schwelgen und schüren vor allem eins: Sommerweh. Dabei versteckt die Stadt mit ihrer Kunst so viele Sommerdetails, denen das Wetter ziemlich egal ist. Das erkennen auch die aufmerksamen Instagrammer. Wir zeigen euch unsere 5 liebsten Streetart Motive, bei deren Anblick der Sommer in Berlin immer um die Ecke lauert.

Streetart Berlin beweist: Sommer ist, was in deinem Kopf passiert!

Berlinstreetartguide zeigt Flamingo Graffiti
Quelle: @berlinstreetartguide (Instagram), berlinstreetart.com

Aruba-Feeling am Nordbahnhof: Blauer Himmel, Sonnenschein und der derzeit sehr beliebte und omnipräsente Flamingo aus der Karibik – und das mitten in der Stadt. Wir freuen uns über die Besiedlung des Flamingos im mitteleuropäischen Großstadtraum.

Berlinstreetartguide zeigt Eis Graffiti
Quelle: @berlinstreetartguide (Instagram), berlinstreetart.com

Solero XXL: Wo Eiscreme ist, da ist auch Sommer. Und wo das Eis glücklich aussieht, ist der Sommer besonders schön – ob im Regen, bei Sturmflut oder im Gewitter.

Berlinstreetartguide Graffiti zeigt Person, die sich erfrischt
Quelle: @berlinstreetartguide (Instagram), berlinstreetart.com

Kopfüber und verkehrt herum? Sieht auf jeden Fall ganz nach einer gelungenen Erfrischung in der Kreuzberger Hitze aus. Da bekommen wir direkt Lust auf Siesta!

Graffiti aus dem Teufelsberg zeigt schwimmenden Elefanten
Quelle @ninuda (Instagram)

Graffiti Museum auf dem Teufelsberg: Da freut sich ein Elefant über seine Abkühlung im kalten Wasser, bevor er wieder in die staubtrockene Savanne auftaucht. Sowieso ist man auf dem Teufelsberg der Sonne immer ein Stück näher.

Graffiti zeigt tanzende Frau in Berlin Mitte
Quelle @neoavantgarde

Von wegen Festivals und Open Airs fallen bei schlechtem Wetter ins Wasser: Ein Graffiti bei uns um die Ecke beweist das Gegenteil. Wer Sommer im Herzen hat, der tanzt auch bei Regen. Davon schneiden wir uns gerne eine Scheibe ab.

…und davon gibt es sicher unzählig viele Kunstwerke. Auch wenn Graffities natürlich – so wie alles – bei Sonne am schönsten anzusehen sind, treffen wir sie auf unseren Wegen das ganze Jahr über. Was sagt uns das? Der Sommer ist überall, man muss nur genau hinsehen.

Habt ihr Lust auf mehr Streetart? Dann schaut euch unseren Artikel zum App GIF-ITI Viewer an!

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.